Willkommen im Immomio-Pressebereich

Hier finden Sie Informationen zu unserem Unternehmen, wie z.B. Pressemitteilungen, Logos oder auch Bildmaterialien. Falls Sie weiterführende Informationen wünschen oder Fragen haben, dann wenden Sie sich jederzeit gerne an Calvin Kühn.

27.06.2017

Aareon

Mit starken Partnerschaften in die Zukunft 

Die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft nimmt immer konkretere Formen an. Viele Wohnungsunternehmen haben begonnen, ihre Prozesse zu digitalisieren, und setzen dabei auch auf innovative PropTech-Unternehmen wie beispielsweise die Immomio GmbH…

Weiterlesen

16.05.2017

Haufe

Immobilienvermittlung: Der Trend geht zum hybriden Makler 

Startups wollen mit innovativer Software die Wohnungsvermittlung digitalisieren. Manche sind bereits wieder vom Markt verschwunden, trotz innovativer Software. Sicher ist: Den klassischen Makler wird es auch künftig geben, doch seine Aufgabe verändert sich gerade. Der Trend geht zum hybriden Makler, der ausgeklügelte Software-Lösungen mit der Kompetenz klassischer Makler verbindet. Und damit stehen auch die großen Immobilienportale unter Druck…

Weiterlesen

24.03.2016

DIE IMMOBILIE

Proptech: Hype oder digitale Zukunft der Immobilienbranche

Der Verwalter will das aber gar nicht. Er hat eine Wohnung und wenn er darauf 100 Interessenten hat, dann arbeitet er 99-mal vergeblich. Dem schwebt eher so eine Nachfrage von beispielsweise drei vor. Hier setzt beispielsweise das Startup-Portal Immomio an und filtert konkret die richtigen drei bis fünf Bewerber raus. Nur mit denen muss sich der Vermieter dann noch beschäftigen – der Rest ist automatisiert. Nur wenn so ein Proptech einen echten Nutzen hat – wie in diesem Fall – wird es sich etablieren…

Weiterlesen

14.03.2016

Die Welt

Wie ein Algorithmus den passenden Mieter findet

Der Hockey-Nationaltorwart Nicolas Jacobi trainiert für Olympia in Rio de Janeiro und führt nebenbei ein eigenes Immobilien-Start-up. Damit kann er Mietern wie Vermietern gleichermaßen helfen…

Weiterlesen

01.03.2016

Weser Kurier

Geschäft mit Makel

Immomio etwa arbeitet mit einem Matching-Algorithmus: Der Eigentümer erstellt ein Profil seines Wunschmieters, macht Angaben zu Größe und Ausstattung des Objekts, wählt aus, auf welchen anderen Immobilienseiten die Anzeige erscheinen soll und wartet ab. Sobald Interessenten ihre Daten über das Kontaktformular auf einem Immobilienportal absenden, erhalten sie automatisch einen Link zur Selbstauskunft. Immomio gleicht die gemachten Aussagen mit den Wünschen des Eigentümers ab und erstellt ein Ranking der Bewerber…

Weiterlesen

17.02.2016

DEAL Magazin

Immomio ist der Online-Makler für Hausverwalter

Deutschlandweit gibt es nach der Umsatzsteuerstatistik des Statistischen Bundesamtes ca. 23.000 tätige Immobilienverwaltungen. Heutzutage haben sie oftmals auf Grund des geltenden Bestellerprinzips den Anspruch, die Makleraufgaben intern selbst zu leisten. Immomio, ein Hamburger Unternehmen, reagiert auf diese Entwicklung…

Weiterlesen

12.11.2015

Die Immobilie

Digitalisierung der Makler: Eine Traditionsbranche im Wandel

Viele erfolgshungrige Startups, wie Immomio, Moovin, Homelike oder McMakler, die sich im Zuge dieses Wandels gegründet haben, scheinen davon überzeugt, dass die Digitalisierung zukünftig über den Geschäftserfolg oder Misserfolg entscheidet. Eine Verunsicherung durch diese These bei traditionsreichen Maklerhäusern ist meiner Meinung jedoch fehl am Platz. Auch in einer digital getriebenen Welt bedarf es qualifizierter, kompetenter Menschen, die Kundenbedürfnissen mit gewachsener Expertise nachkommen, und nicht allein komplexer Algorithmen, die Profile abgleichen und nach vorgefertigten Kriterien matchen…

Weiterlesen

25.09.2015

Capital

Welche Makler den besten Job machen

Wie weit die Automatisierung reichen kann, zeigt Immomio. Das Hamburger Start-up steuert den Auswahlprozess von Bewerbern für eine Mietwohnung per Algorithmus. „Immobilienportale haben den Markt in den letzten 15 Jahren transparent gemacht“, sagt Geschäftsführer Nicolas Jacobi. „Nach dem Erstkontakt zwischen Mieter und Vermieter läuft aber alles fast genauso wie früher.“ …

Weiterlesen

15.07.2015

Die Welt

Immobilien-Start-ups als Maklerschreck?

Dass es auch weniger disruptiv geht, zeigt das Hamburger Start-up Immomio: Neben einem technischen Matching zwischen Vermieter und Mieter über ihre Plattform bieten sie den regionalen Maklern einen zusätzlichen Vertriebskanal: „Vermieter, die zusätzliche Dienstleistungen wie z. B. die Erstellung von Exposés oder die Durchführung von Besichtigungen wünschen, können diesen Service bei Immomio buchen. Wir leiten diese Aufträge an unsere regionalen Partner weiter. So helfen wir den Maklern in der Entwicklung und Erschließung neuer Ertragsquellen“, so der Immomio-Gründer Nicolas Jacobi…

Weiterlesen

09.07.2015

Immobilien-Zeitung

immomio.de: Matching mit Feingefühl

Das Portal immomio.de reiht sich ein bei den Diensten, die vor allem von der automatischen Auswahl eines passenden Mieters leben, dem sogenannten Mieter-Matching. Der Vermieter oder Makler gibt anhand von Kriterien an, wie er sich den Mieter wünscht (Single oder Familie, Einkommen, Haustier usw.). Immomio bietet das in zehn Kategorien an, die zudem unterschiedlich gewichtet werden können. Anschließend werden die von den Bewerbern erstellten Profile mit den Anforderungen des Eigentümers oder Vermittlers abgeglichen und nach der Trefferquote sortiert. Entscheidet sich der Makler für einen Kandidaten, kann er online Besichtigungstermine vereinbaren und koordinieren. Das bedeutet für ihn eine Zeitersparnis…

Weiterlesen

19.06.2015

Deutsche Startups

Mieten, kaufen, wohnen – Start-ups, die man kennen muss

Das Hamburger Start-up immomio veröffentlicht die Anzeigen seiner Kunden auf Immobilienportalen. Anschließend bewertet das Team um Nicolas Jacobi die Bewerber und sorgt für eine Auswahl. Aus diesen sucht der Vermieter seine Favoriten und lädt sie mithilfe der Terminplanung zu einem Besichtigungstermin ein…

Weiterlesen

08.06.2015

Hamburg Startups

Immomio launcht Mieter-Matching

Das Hamburger Startup Immomio ersetzt mit seinem Mieter-Matching-Service teure Makler. Das junge Unternehmen ermöglicht es Vermietern anhand eines Wunschmieterprofils genau die Mieter zu finden, die sie suchen. Wir haben dem Gründerduo ein paar Fragen zu ihrer Geschäftsidee gestellt…

Weiterlesen

07.06.2015

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

So finden Sie günstig neue Mieter

Die teureren Portale helfen auch dabei: Bei „immomio.de“ gibt es das Inserat mit Mietersuche für knapp 150 Euro. Die Plattform filtert dabei wie eine Partnerbörse je nach Wünschen des Vermieters und nach Profilangaben der Interessenten (Alter, Einkommen, Bonität, Zahl der Mitbewohner, Haustiere) diejenigen Wohnungsbewerber heraus, die am besten zum Vermieter passen dürften und präsentiert sie zuerst…

Weiterlesen
03.06.2015

DEAL Magazin

Bestellerprinzip: Mieter-Matching mit Immomio

Schnell und einfach aus vielen Mietinteressenten den passenden Mieter für die eigene Immobilie finden: bisher ein Widerspruch, durch Immomio aber jetzt in wenigen Schritten und ganz ohne teueren Makler möglich. Mithilfe eines Wunschmieterprofils legt der Vermieter seine Präferenzen hinsichtlich des Mieters in bis zu 10 Kategorien mit unterschiedlichen Gewichtungen fest. Parallel veröffentlicht…

Weiterlesen
02.12.2014

Hamburger Abendblatt

„Ich hoffe, dass ich Zeit finden werde, um das Projekt zu besuchen“, sagt Jacobi, der in der Saison 2015 sein Engagement in Delhi ruhen lässt, da er sich mit seinem Unternehmen Immomio, einer Bewerbungsmanagement-Plattform für Vermieter, selbstständig gemacht hat und dort Fuß fassen will…

Weiterlesen

Logos

immomio Logo .png
Herunterladen